Dies sind die Schrifthallen der Ehrengarde der Allianz. Willkommen!
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Zusammenfassung] Kodex der Ehrengarde der Allianz

Nach unten 
AutorNachricht
Umzugshelfer
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 50

BeitragThema: [Zusammenfassung] Kodex der Ehrengarde der Allianz   Sa Nov 19, 2011 12:02 pm

Die Säule der Ziele

• Die Gemeinschaft steht im Mittelpunkt der Ehrengarde!
• Gardisten tragen die alte Sprache und ehrwürdiges Verhalten nach außen.
• Jeder Gardist hat seinen Freiraum für sein eigenes Handeln.

Die Säule der Regeln

• Gardisten helfen stets mit ihren Mitteln, wenn sie die Zeit aufbringen können.
• Gegenüber Junggardisten verhalten sich Gardisten besonders rücksichtsvoll.
• Der Kampf mit der Horde ist nur in ehrenvollen Auseinandersetzungen erlaubt. [siehe Änderungen]
• Gardisten sprechen die alte Sprache kompromisslos nach innen und außen, nur im Kampf kann es Ausnahmen geben. [siehe Änderungen]
• Gardisten dürfen sich der Gildenbank vertrauensvoll bedienen.
• Todesritter mit Ghulen bedürfen einer gesonderten Genehmigung für die Aufnahme. Auch der Einsatz der Ghularmee ist untersagt.



Sanktionen

Verstößt ein Gardist gegen die Regeln oder verliert die Ziele der Ehrengarde aus den Augen, prüft der Gildenrat den Einzelfall.

Als Instrumente bedient er sich zunächst des Urteils der Verwarnungen, bei grobem und wiederholtem Verstoß droht eine Degradierung oder ein Ausschluss aus der Gemeinschaft.

Beobachten Gardisten einen Verstoß, teilen sie dies vertrauensvoll dem Rat mit.



aufgeschrieben von Noldorfeanor

unterzeichnet vom Gildenrat und der Ratsvorsitzenden Romaria
Nach oben Nach unten
 
[Zusammenfassung] Kodex der Ehrengarde der Allianz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Große Versammlung | Zusammenfassung
» Der geheime Blick
» The Tribe Staffel 2 =)
» Meine komplette Zusammenfassung / Ex-Freund
» Regelzusammenfassung X-Wing

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Schrifthallen :: Haupthalle :: Glasvitrine-
Gehe zu: